Roberta-News

Auf Weltraummission mit der Kanzlerin: Fraunhofer IAIS und »Astronautin« verkünden »Code4Space«-Sieger*innen zum Girls‘Day-Auftakt

Mit der Idee zu einem Wurf-Experiment in der Schwerelosigkeit hat ein vierköpfiges Team der Schule Willisau in der Schweiz den D-A-CH-Grundschulwettbewerb »Code4Space« des Fraunhofer IAIS und der Stiftung »erste deutsche Astronautin« gewonnen. Bevor das mit der Fraunhofer-Programmierplattform »Open Roberta« und dem Mikrocontroller »Calliope mini« gestaltete Weltraum-Experiment auf die Internationale Raumstation (ISS) fliegt, gab es für Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel bereits einen Vorgeschmack: Zum Girls’Day-Start am 21. April 2021 demonstrierten Berliner Schülerinnen der Kanzlerin, wie der Calliope mini programmiert und ins All geschickt wird. Am 22. April wird es beim virtuellen »Girls’Day@Fraunhofer« ebenfalls praxisnahe Einblicke ins...

Read more

Mit der Programmier-App »NEPO Missions« auf Mars-Expedition gehen

Nach neuem Nutzer*innen-Rekord auf der Open-Source-Programmierplattform »Open Roberta« startet Fraunhofer IAIS jetzt eine neue Lernspiel-App, basierend auf einer Mars-Mission der ESA.

Read more

Boson Starter Kit mit Open Roberta programmieren

Elektronisch, modular und praktisch: Das Erweiterungsset »Boson Starter Kit« für den Calliope mini ist ab sofort im Open Roberta Lab programmierbar. Mit dem Kit entstehen noch mehr Möglichkeiten, den Mikrocontroller für kreative Projekte im Unterricht einzusetzen.

Read more

»Together we can make an impact!« Roberta ist für den Fraunhofer-Alumni-Award nominiert

»Together we can make an impact!«, darin sind sich Thorsten Leimbach, Leiter der Roberta-Initiative am Fraunhofer IAIS, und Projektpartnerin Lachana Hada in ihrem Video-Statement zum Fraunhofer-Alumni-Award einig. In Zusammenarbeit mit SOS Kinderdörfer konnte Roberta mit Lachana Hadas »Impacters«-Projekt in Nepal Roberta-Programmierworkshops für junge Frauen anbieten. Für das Engagement wurden die Partner-Initiativen gemeinsam für den Fraunhofer-Alumni-Award »Technology4Development« nominiert!

Read more

Die Herbstferien werden digital: Erste Code Week Bonn-Rhein-Sieg mit mehr als 50 Workshops für Kinder und Jugendliche

Ob 3-D-Druck, Games-Programmierung oder Robotik: Mehr als 50 Veranstaltungen zu digitalen Themen warten in den Herbstferien und der Woche danach (10. bis 30. Oktober 2020) auf Kinder und Jugendliche aus Bonn und der Region. Die Workshops finden im Rahmen der Aktionswoche »Code Week Bonn-Rhein-Sieg« statt, die in diesem Jahr erstmals in größerem organisatorischen Rahmen veranstaltet wird. Das Programm steht im Netz unter https://Bonn.CodeWeek.de. Dort gibt es auch die Möglichkeit, sich für die Präsenz- und Online-Angebote anzumelden. Die Code Week Bonn-Rhein-Sieg wird durch die Deutsche Telekom Stiftung, die Roberta-Initiative des Fraunhofer IAIS, den Rhein-Sieg-Kreis und die Stadt Bonn initiiert.

Read more

Debugger & Co: Alle neuen Features in der Übersicht

Anfang September kamen einige tolle Features ins Open Roberta Lab, allen voran die langersehnte »Gruppenfunktion«. Eine weitere Neuerung betrifft die Konfiguration der Mikrocontroller Calliope mini und micro:bit: Im Tab »Roboterkonfiguration« kann man interne wie externe Sensoren und Aktuatoren ab sofort individuell konfigurieren.

Read more

Programmieren für den Weltraum mit »Code4Space«: KiKA zeigt, wie es geht – Fraunhofer IAIS verschenkt 1000 »Calliope mini« an Grundschulkinder

Im Wettbewerb »Code4Space« entwickeln Grundschüler*innen Experimente für den realen Einsatz auf der Internationalen Raumstation (ISS). Nach dem Start des neuen Schuljahres verschenkt das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS ab sofort 1000 »Calliope mini«-Computer an Grundschulkinder in Deutschland.

Read more

Jetzt bewerben: Wir suchen eine Studentische Hilfskraft für das PR-Team der Roberta-Initiative

Mach mit bei einer der größten MINT-Initiativen Europas: Wir suchen ab sofort ein*e Student*in für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Roberta-Initiative.

Read more

Cybersicherheit für Schule und Untericht: Kostenfreie Online-Fortbildung für Lehrkräfte

Ob Lernapps, Suchmaschinen oder Videoplattformen: Das Internet ist bereits für Schüler*innen sehr interessant. Doch wie funktioniert es eigentlich und welche Gefahren lauern darin? Im Bildungsprogramm »Cybersecurity4Schools« von EIT Digital und Fraunhofer IAIS erfahren Lehrende ab Oktober 2020 kostenfrei und praxisnah, wie sie Kindern und Jugendlichen spielerisch den richtigen und bewussten Umgang näherbringen. Jetzt zum Infoletter anmelden!

Read more

»Robotics4Future« – Ferry-Porsche-Stiftung fördert Bildungsprojekt

Aus insgesamt 600 Bewerbungen der Ferry Porsche Challenge 2020 wurde auch das Projekt »Robotics4Future« ausgewählt, das die Fraunhofer-Institute IPA und IAIS gemeinsam mit einem Stuttgarter Kinder- und Jugendhaus umsetzen werden.

Read more