Unterrichtseinheit DaZ/DaF: Präpositionen mit NEPO

|   Roberta-Materialien

In dieser Einheit beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Präpositionen und erstellen hierzu Wegweiser für den Calliope mini. Außerdem programmieren sie die von ihnen erstellten Weg-weiser im Open Roberta Lab. Dabei wird die Analogie zwischen der Konstruktion des Wegweisers sowie des Programmierens verdeutlicht: Was beim Bauen mit Holzbrettern und Nägeln eine räumliche Dimension hat (ein Brett unter das vorangegangene bauen), hat im ausgeführten Programm eine zeitliche (ein Block wird nach dem vorangegangenen ausgeführt). Darüber hinaus schult die Stunde das Bewusstsein für Präpositionen als eindeutige Verhältnisbestimmungen.
Die Einheit berücksichtigt die unterschiedlichen Sprachniveaus der Schülerinnen und Schüler und verbindet deutschdidaktische (Bereich DaZ/DaF) mit informatischen Kompetenzen.

Die Reihe »Roberta-Lernmaterialien« wurde zusammen mit Prof. Dr. Julia Knopf und Prof. Dr. Silke Ladel entwickelt. Das Material entstand mit Unterstützung der Google Zukunftswerkstatt, welche die Entwicklung und Verbreitung des Fraunhofer-Projekts »Open Roberta« seit 2014 unterstützt.

Lizenz: CC-BY-SA 4.0  |  Version: 1.1  |  Stand: Juni 2018

Thema

Präpositionen wiederholen, verstehen und nutzen

Klassenstufe

4 bis 7 (in Abhängigkeit vom Sprachniveau)

Zeitaufwand

ca. 60 Minuten

Material (je für 1 Kind)

  • ein Notebook oder PC mit Internetanschluss (https://lab.open-roberta.org)
  • ein Calliope mini mit Batterie-Pack und USB-Kabel

Voraussetzungen

  • grundlegende Kenntnisse der Elemente des Calliope mini
  • grundlegende Kenntnisse der basalen Programmierbefehle von NEPO® (Open Roberta Lab)
  • Lesekompetenzen insbesondere im Hinblick auf sinnerfassendes Lesen von einzelnen Sätzen
  • Kenntnisse über die Eigenschaften der Wortart »Präposition« (z. B. grammatische Eigenschaften, Bedeutungseigenschaften)

Kompetenzen

  • Die Schülerinnen und Schüler vertiefen ihre Fähigkeiten im Umgang mit Präpositionen. Sie nutzen diese, um die Anordnung der Blöcke innerhalb ihres Programmes beschreiben.
  • Die Schülerinnen und Schüler vertiefen ihr Verständnis von Präpositionen als Verhältniswörter, indem sie einem Text die notwendigen Präpositionen entnehmen.
  • Die Schülerinnen und Schüler wiederholen die Verwendung von Präpositionen, indem sie diese nutzen, um ihre Programme zu beschreiben.
  • Die Schülerinnen und Schüler erschließen die Bedeutung und Funktion grundlegender Blöcke der Programmiersprache NEPO®, indem sie einen Calliope-Wegweiser aus einem selbstständig entwickelten Programm herstellen.
Zurück