Preisliste

Stand: Juni 2020

Roberta-Kurse

Der Kostenerstattungsbeitrag für Roberta-Kurse darf 8 EUR pro Zeitstunde pro Teilnehmenden nicht überschreiten. Der erhobene Beitrag verbleibt beim RobertaRegioZentrum bzw. beim Roberta-Teacher und wird nicht an Fraunhofer IAIS weitergegeben.

Roberta-Teacher-Trainings

»Roberta-Basis-Schulung«

Die Kosten für ein zweitägiges Roberta-Teacher-Training (»Roberta-Basis-Schulung«) durch einen Roberta-Coach, der von Fraunhofer IAIS beauftragt wird, betragen 299 EUR (inkl. 7% MwSt.) pro Person. Jeder Teilnehmende an einem Roberta-Teacher-Training erhält den Leitfaden Band 1 – Grundlagen, sowie ein Roberta-Teacher-Zertifikat. Reise- und Übernachtungskosten sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Die Mindestteilnehmerzahl für ein Roberta-Teacher-Training beträgt in der Regel 6 Personen. Die Kosten für das Roberta-Teacher-Training werden von Fraunhofer IAIS in Rechnung gestellt. Fraunhofer IAIS bietet regelmäßig selbst Roberta-Teacher-Trainings an. RobertaRegioZentren, die vor Ort ein Roberta-Teacher-Training anbieten wollen, stimmen dieses mit Fraunhofer IAIS ab.

»Roberta-eXperts-Schulung«

Die Kosten für ein eintägiges Roberta-Teacher-Training (»Roberta-eXperts-Schulung«) durch einen Roberta-Coach, der von Fraunhofer IAIS beauftragt wird, betragen 199 EUR (inkl. 7% MwSt.) pro Person. Reise- und Übernachtungskosten sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt in der Regel 6 Personen. Die Kosten für das Roberta-Teacher-Training werden von Fraunhofer IAIS in Rechnung gestellt.

Gründung eines RobertaRegioZentrums

Für die Gründung eines neuen RobertaRegioZentrums wird eine Gebühr von 4200 EUR (zzgl. 7% MwSt. und Reisekosten) erhoben. Die Gebühr schließt folgende Leistungen ein:

  • Durchführung eines Roberta-Teacher-Trainings vor Ort für maximal 12 Personen (inkl. Roberta-Band Grundlagen)
  • Aufnahme des RRZ und der geschulten und zertifizierten Roberta-Teacher in das Roberta-Portal (www.roberta-home.de)
  • Ein Roberta-Werbeträger
  • Mediale Begleitung der Eröffnung eines RRZ (Erstellung eines Pressetextes, Mitteilung über das Roberta-Portal und weitere „soziale Medien“
  • Koordinierung des Roberta-Netzwerks

Die Gebühr für die Gründung eines RobertaRegioZentrums wird von Fraunhofer IAIS in Rechnung gestellt. Weitere dem neuen RobertaRegioZentrum entstehende Kosten, z.B. durch die Beschaffung oder Bereitstellung der notwendigen PCs (möglichst Laptops/Notebooks), sind nicht in der Gebühr enthalten.