Roberta® weckt Begeisterung für Technik und Naturwissenschaften

Die Roberta-Initiative

»Roberta® – Lernen mit Robotern« nimmt den Nachwuchs mit in die digitale Welt. Seit 2002 schult die Fraunhofer-Initiative Lehrkräfte deutschlandweit und über die Grenzen hinaus.

Ob im Unterricht, in AGs oder in Workshops – indem zertifizierte Roberta-Teacher mit ihren Schülerinnen und Schülern faszinierende Roboter und weitere spannende Hardware konstruieren und programmieren, beweisen sie, dass nicht nur der Gebrauch moderner Technologien spannend ist, sondern dass man mit ihnen auch Neues schaffen und gestalten kann!

Informationen zur Initiative Informationen für Lehrkräfte

Das Open Roberta Lab

Spannend, intuitiv, »hands-on« – das Open Roberta Lab ermöglicht es jedem, der einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetzugang hat, kostenfrei das Programmieren zu erlernen. Unterschiedliche Roboter und weitere Hardware erwachen hier in euren Händen zum Leben.

Vorkenntnisse benötigt ihr keine, denn die grafische Programmiersprache NEPO funktioniert wie ein Puzzle. Baut euch einfach eure eigenen Programme per »drag and drop«. Open Roberta ist eine Programmierumgebung für Neulinge und Profis. Vieles ist möglich - von einfachen Fahrten bis hin zu anspruchsvollen Ideen, bei denen allerlei Sensoren zum Einsatz kommen.


Aktuelles

Musikalische Lichterkette zum Selbermachen und programmieren

Lichter und Lieder gehören zu Weihnachten wie Geschenke unter den Tannenbaum. Eine ganz besondere Lichterkette hat Gerd Rühle vom MOOC-Anbieter »openSAP« entwickelt: Mit einer LED-Lichterkette, einem Calliope mini, ein paar Krokodilklemmen und NEPO ist ein musikalisches Leuchtspiel entstanden, das Schülerinnen und Schüler mithilfe Erwachsener* nachbauen und nachprogrammieren können.

Weiterlesen

Roberta-Evaluation 2018 – Verlosung WeDo 2.0, Arduino & Funduino

Ob Sie erst seit kurzem mit Roberta arbeiten oder bereits seit langem – die Initiative des Fraunhofer IAIS freut sich auf Rückmeldung von Ihnen im Rahmen der Roberta-Evaluation 2018. Als Dankeschön können Interessierte an einer Verlosung teilnehmen!

Weiterlesen

»Glühlis Programmierabenteuer« – Ein Forscherheft für Grundschulkinder der TU Dresden

Wie führt man Programmierung in eine Grundschule ein? Im Seminar »Medien- und informatische Grundkompetenzen in der Grundschule« haben sich die Studierenden Max Diehl, Max Johne und Alexander Kramer der Technischen Universität Dresden mit dieser Frage beschäftigt. Für ihr Vorhaben konzipierten sie das Forscherheft »Glühlis Programmierabenteuer«, welches ab sofort auf Roberta-Home zum kostenlosen Download zur Verfügung steht

Weiterlesen