Roberta-News

Mehr Datenschutz für die digitale Bildung – das neue Open Roberta Lab von Fraunhofer IAIS

Programmieren lernen auf höchstem Datenschutz-Niveau: Für die Programmierplattform »Open Roberta Lab«, die an zahlreichen Schulen in Deutschland und international Kindern kostenfrei den Einstieg in die Welt der Bits und Bytes erleichtert, hat das Developer-Team des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS Lösungen erarbeitet, die mit möglichst wenig Daten auskommen.

Weiterlesen

Open-Source-Power für Klassen: Arduino UNO WiFi Rev2 für CTC GO! ist neu im Open Roberta Lab

Arduino UNO WiFi Rev2 für CTC GO! schließt sich dem Open Roberta Lab an, der größten Open-Source-Programmierplattform aus Europa.

Weiterlesen

Happy Birthday, Open Roberta Lab!

Seit 5 Jahren heißt es im Open Roberta Lab »Drag + Drop = Code« – und unsere Zauberformel geht auf: Mittlerweile nutzen Neugierige auf der ganzen Welt das kostenfreie »Lab«, um verschiedene Robotersysteme spielerisch und intuitiv zu programmieren. Das ist Grund zur Freude und die perfekte Gelegenheit mit einem Blick zurück, nach vorn und einem NEPO-Kuchen »Danke« zu sagen.

Weiterlesen

Roberta-Evaluation 2019

Alle Lehrkräfte, die bisher an einem Roberta-Teacher-Training teilgenommen haben, sind herzlich eingeladen bis zum 15. Januar 2020 den Fragebogen zu beantworten. Als Dankeschön winken spannende Robotik- und Breadboardsysteme, die mit dem Open Roberta Lab kompatibel sind. 

Weiterlesen

Programmierwelten für Schülerinnen und Schüler spielerisch erlebbar machen

In der Universitätsstadt Ilmenau gibt es seit gestern ein neues, digitales Workshop-Angebot für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Lehrkräfte. Ganz offiziell startete am 2. Dezember 2019 die Arbeit des ersten Open Roberta Coding Hubs in Mitteldeutschland.

Weiterlesen

Roberta im »Neuen Rathaus« Hannover und auf dem Multimediafestival in Dresden

In Hannover und Dresden bekamen neugierige Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene diesen Monat einen eindrucksvollen Einblick ins Coding mit Open Roberta.

Weiterlesen

25. Open Roberta Coding Hub eröffnet im Deutschen Museum Bonn

In der »Smart City« Bonn gibt es ein neues Angebot für den digitalen Nachwuchs. Das Deutsche Museum Bonn ist ab sofort »Open Roberta Coding Hub« und bietet Programmier- und Robotik-Kurse für Kinder, Jugendliche und Familien an. Gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und der »Google Zukunftswerkstatt« startete das Museum am Dienstag, 19. November 2019, das neue Bildungsangebot.

Weiterlesen

100 Lehrkräfte in Köln und Düsseldorf werden »Roberta-Teacher«

Im Rahmen des Modellvorhabens setzt die Bezirksregierung Düsseldorf auf eine Kooperation zur Fortbildung von Lehrkräften mit dem Fraunhofer IAIS und zur Ausstattung von Schulen mit Calliope mini-Rechnern.

Weiterlesen

Ein Monat voller Programmierspaß: Das war die Code Week EU 2019 mit Roberta

Programmieren, Basteln, Experimentieren: Vom 05. bis 20. Oktober 2019 stand Europa erneut unter dem Zeichen der Code Week EU. In über 69 000 Angeboten wurde der Spaß an digitaler Sprache allen Altersgruppen vermittelt. In insgesamt 42 Veranstaltungen war (Open) Roberta mit dabei.

 

Weiterlesen

Digital-Gipfel 2019: Lebenslanges Lernen mit Roberta und Kompetenzplattform KI.NRW

Die Kompetenzplattform KI.NRW präsentiert als zentrale Dachorganisation und erste Anlaufstelle für Künstliche Intelligenz (KI) in Nordrhein-Westfalen auf dem Digital-Gipfel vom 28. bis 29. Oktober 2019 in Dortmund aktuelle Projekte und Initiativen aus den Bereichen Forschung, Bildung und Wirtschaft. Neben branchenspezifischen Projekten, die stets den Menschen in den Mittelpunkt der Gestaltung einer verantwortungsvollen KI stellen, liegt ein besonderer Schwerpunkt des KI.NRW-Standes auf der Zertifizierung von Künstlicher Intelligenz und dem Bereich des lebenslangen digitalen Lernens mit der Roberta-Initiative und digitalen Weiterbildungsprogrammen.

Weiterlesen