Roberta-News

Open Roberta Lab 3.0 – Arduino on Board!

Endlich ist es soweit: Das Open Roberta Lab unterstützt die Arduino-Familie. Seit dem Release 3.0 können die Mikrocontroller Arduino Uno, Arduino Nano und Arduino Mega im Lab programmiert werden.

Weiterlesen

Roberta-Unterrichtseinheiten mitgestalten auf Slidewiki.org

Physik, Deutsch, Sport und Mathematik – fünf neue Unterrichtseinheiten (UEs) stellt Ihnen die Roberta-Initiative ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Auf der OpenCourseWare-Plattform Slidewiki haben Sie zunächst exklusiven Zugang zu den UEs, die wir in Zusammenarbeit mit den Pädagogik-Expertinnen von Klee erstellt haben.

Weiterlesen

Open Roberta Coding Hub: Programmierwelt für Kids und Jugendliche in der Region Hannover.

Die Roboterfabrik Hannover wächst weiter: Mit dem Open Roberta Coding Hub bietet das Roberta RegioZentrum Kindern und Jugendlichen einen neuen Einstieg in die Welt der Bits und Bytes.

Weiterlesen

»Maschinen und Menschen Hand in Hand« – Staatssekretär Stefan Brangs im RobertaRegioZentrum Leipzig

Staatssekretär Stefan Brangs, Beauftragter der Staatsregierung für Digitales in Sachsen, hat das RobertaRegioZentrum der HTWK Leipzig im Rahmen seiner diesjährigen »Digital-Tour« besucht – und dabei auch einen der Roboter selbst programmiert.

Weiterlesen

TouchTomorrow-Truck geht mit »Open Roberta« und NAO auf Deutschland-Tour

Hallo Zukunft! Der TouchTomorrow-Truck der Dr. Hans Riegel-Stiftung besucht bundesweit Schulhöfe. Das mobile Zukunftslab bietet Schulklassen eine MINT-Welt auf zwei Etagen. Mit auf Reise gehen das Open Roberta Lab und der humanoide NAO, welche an der Themenstation »Menschliche Maschinen? Mit Robotern leben und arbeiten« auf Programmiernachwuchs warten.

Weiterlesen

»NEPO Missions« – Roberta-App bei der Google.org Impact Challenge ausgezeichnet

Die Roberta-Initiative ist als eines von zehn Leuchtturm-Projekten bei der Google.org Impact Challenge ausgezeichnet worden. Ob auf dem Mars oder in der Tiefsee – mit Hilfe des Fördergeldes entwickelt die Roberta-Initiative des Fraunhofer IAIS »NEPO Missions – Die Roberta-App« als Lernspiel mit vielen Coding-Abenteuern.
Mehr erfahren...

Weiterlesen

»Coding Detectives« – Rheinland-Pfalz startet Pilotprojekt zum spielerischen Programmieren

Auf Spurensuche in der Welt der Bits und Bytes begeben sich rheinland-pfälzische Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Pilotprojektes »Coding Detectives« des Ministeriums für Bildung in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und der Calliope gGmbH. Auf der 14. iMedia in Mainz fiel am 15.05.2018 der Startschuss. 

Weiterlesen

Erstes RobertaRegioZentrum in Sachsen eröffnet

Robotik-Zentrum für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler an der HTWK Leipzig gestartet

Weiterlesen

Fraunhofer IAIS macht mit »NEPO« Künstliche Intelligenz begreifbar

Mit der grafischen Programmiersprache NEPO vermittelt Fraunhofer IAIS die Grundlagen intelligenter Algorithmen. Zum Girls’Day-Auftakt im Bundeskanzleramt programmierten 24 Schülerinnen mit NEPO einen Roboter, der Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßte.

Weiterlesen

Von der Grundschule bis Sek II – kostenfreie Roberta-Schulungen in vier Städten

Stuttgart, Köln, Erfurt oder Leipzig  – ab sofort können Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sich für eine kostenfreie Roberta-Schulung bewerben, in deren Zentrum die frei verfügbare Programmierplattform »Open Roberta Lab« steht.

Weiterlesen