Wir feiern 20 Jahre Roberta!

Auch wenn Kompetenzen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz: MINT) im Zuge der Digitalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnen, gibt es noch immer nicht genügend beruflichen Nachwuchs. Um dem Fachkräftemangel frühzeitig entgegenzuwirken, hat das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin bei Bonn bereits vor 20 Jahren »Roberta – Lernen mit Robotern« gegründet. Mit einem Lern- und Lehrkonzept rund um das intuitive Programmieren begeistert die Bildungsinitiative Kinder frühzeitig für einen Einstieg in die Technik und Naturwissenschaften.

Mit der zugehörigen Programmierplattform Open Roberta Lab erreicht Roberta inzwischen Millionen Menschen aus mehr als 120 Ländern. Darüber hinaus hat das Fraunhofer IAIS in Roberta-Schulungen mehr als 3500 Lehrkräfte aus Deutschland zu zertifizierten Roberta-Teachern weitergebildet. »Das ist eine der Besonderheit an Roberta«, sagt Thorsten Leimbach, Leiter der Roberta-Initiative am Fraunhofer IAIS, »wir bieten alles aus einer Hand, Schulungen, Lernmaterialien und mit Open Roberta auch die Technologie – alles unter hoher Datensicherheit, ,made in Germany‘.«

ROB3RTA – die fröhliche Roboterplatine zum Programmieren

Spielerisch programmieren lernen: Zum zwanzigjährigen Jubiläum der Bildungsinitiative »Roberta – Lernen mit Robotern« bringt das Fraunhofer IAIS zusammen mit Partner Nicai-Systems die »ROB3RTA« heraus: ein programmierbares Microboard für den kinderleichten Einstieg ins Coden. Große Augen, ein Körper in freundlichem Gelb und bunt blinkende LEDs – das Board ist wie das sympathische Roboter-Maskottchen »Roberta« gestaltet. Mit Roberta hat das Fraunhofer IAIS bereits hunderttausende Kinder und Jugendliche – Mädchen wie Jungen – für Technik und Naturwissenschaften begeistert. Jetzt können Nachwuchsprogrammierer*innen sie endlich selbst auf der zugehörigen Open-Source-Plattform Open Roberta zum Leben erwecken.
 

ROB3RTA BESTELLEN    ROB3RTA PROGRAMMIEREN    GET STARTED

Lernkarten

Vom Start mit dem Open Roberta Lab bis hin zu bunten Programmideen – mit den ROB3RTA-Lernkarten steigt Ihr ganz einfach ins Programmieren ein. Falls Ihr keine eigene ROB3RTA zur Hand habt, könnt Ihr sie auch in der virtuellen Simulation des Open Roberta Labs programmieren.

Los geht's!

Weitere Highlights & Aktionen

8. - 23. Oktober 2022
CodeWeek

07. - 11. Juni 2022
didacta

31. Mai - 02. Juni 2022
Learntec

21. - 24. November 2022
MINT-EC-Camp KI